SAP Hack_NCode in Bonn

Unser Hackathon­Team nahm vom 4. bis 7. Juli 2016 an der SAP Hack_NCode­ Veranstaltung in Bonn teil. In gerade einmal 30 Stunden musste ein frisch entwickelter Prototyp zum Thema „attraktive und zukunftsfähige Produkte, Services und Geschäftsprozesse für Banken und Versicherer“ in einer beliebigen Programmiersprache entworfen und entwickelt werden. Unser Team hat dabei eine mobile Anwendung unter Android für Vertriebsmitarbeiter konzipiert und innerhalb der Deadline einen lauffähigen Prototypen umgesetzt. Die Anwendung kann sich dabei u.a. über Instant­DB- Updates, GPS­-Daten sowie Kalendersynchronisation, kontextabhängig an die Bedürfnisse des Vertriebsmitarbeiters anpassen. Beispielsweise werden dem Vertriebsmitarbeiter unterwegs automatisch die nächsten Termine angezeigt und im Falle eines Terminausfalls dynamisch adäquate Ersatztermine anhand verschiedenster Umgebungsdaten berechnet. Die Oberfläche der App passt sich hingegen wiederum beim Kunden vor Ort dynamisch an und stellt die Kundendetails mit den relevanten Produkten und Leistungen in den Vordergrund. Aus diesen und vielen weiteren Gründen präsentierten wir im anschließenden Pitch unser Appkonzept vor hunderten interessierten Finance & Insurance Fachkongressteilnehmer als Adaptive Context Sensitive User Interface ­ist DER Shift Ihres Vertriebskonzepts, ­ nicht bloß ins 21te Jahrhundert, ­ sondern hin zur Revolutionierung der Effizienz ihres Teams.

Unser homogenes Informatikerteam stellte sich aus dem Bacheloranten in Wirtschaftsinformatik Markus Schmidtner, den Masteranten in Angewandter Informatik Michael Deller, Daniel Hilpoltsteiner und Tobias Piller, sowie unserem Doktoranten am Institut für Projektmanagement und Informationsmodellierung Julian Dörndorfer zusammen. In der abschließenden Abendveranstaltung mit Meet@Greet im alten Bundestag in Bonn konnten wir in direkten Kontakt mit interessierten Verbänden treten und den durchaus kräftezehrenden Hackathon gemeinsam ausklingen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.